Die BUGA- Seen füllen sich

Die BUGA- Seen füllen sich

© Bundesgarten Heilbronn 2019 GmbH

Am 6. Mai 2017 wurde bei der Auftaktveranstaltung das Wasser aufgedreht: nach und nach laufen nun in den kommenden Wochen rund 35.000 Kubikmeter Neckarwasser in die neu angelegten Becken des Karlssees und des Floßhafens auf dem zukünftigen BUGA-Gelände im Heilbronner Neckarbogen. Beide Seen sind den ursprünglichen Hafenbecken nachempfunden – sie werden jedoch, wenn die BUGA ihre Tore öffnet, deutlich idyllischer eingebunden sein.

Lesen Sie hier mehr über die komplizierte Technik, die zu jederzeit beste Wasserqualität gewährleistet oder hören Sie im Video Wissenswertes von OB Mergel, Hanspeter Faas (GF der BUGA Heilbronn) oder Wilfried Hajek (Baubürgermeister Heilbronn).

Ab April 2019 werden rund um diese Seen viele tausend Besucher erwartet, die sich an der gärtnerischen Schönheit der Landschaftskünstler erfreuen und inspirieren lassen. Die Bewohner der Stadtausstellung hingegen werden noch auf viele Jahre Nutznießer der heute angelegten Seen sein.